nach oben
Bei einem Frontalzusammenstoß auf der B 10 wurde ein 21-Jähriger schwer verletzt. © Keller
10.02.2013

Frontalcrash: 21-jähriger Verursacher schwer verletzt

Pforzheim. Bei einem schweren Verkehrsunfall sind nach Polizeiangaben am Sonntagmittag ein Mann schwer und eine Frau leicht verletzt worden. Der Unfall hatte sich auf der B 10 zwischen dem Ersinger Kreuz und Pforzheim ereignet.

Bildergalerie: Frontalzusammenstoß: 21-jähriger Verursacher schwer verletzt

Gegen 14:30 Uhr befuhr der 21-jährige Fahrer eines Renault Twingo die B 10 zwischen dem Ersinger Kreuz und dem Ortseingang Pforzheim. In einer Rechtskurve geriet er auf Grund eines Fahrfehlers in das rechte Bankett. Beim Gegenlenken schleuderte er mit seinem Auto quer über die Fahrbahn und stieß mit dem entgegenkommenden Nissan Micra einer 30-jährigen Frau zusammen.

Der Unfallverursacher wurde schwer und die Frau im Nissan leicht verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von insgesamt 10.000 Euro. Im Einsatz waren der Rettungsdienst mit zwei Rettungswagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug sowie die Berufsfeuerwehr Pforzheim mit einem Fahrzeug. Die B 10 musste für die Dauer der Unfallaufnahme, zur Bergung der Fahrzeuge und Fahrbahnreinigung durch eine Spezialfirma bis 16:10 Uhr voll gesperrt werden.