nach oben
Vier Kinder bei Zusammenstoß verletzt © Ketterl
05.07.2011

Frontalzusammenstoß: Frau lebensgefährlich verletzt

PFORZHEIM. Sieben verletzte Personen und ein Schaden in Höhe von rund 20.000 Euro sind nach Angaben der Polizei die Bilanz eines schweren Unfalls am Dienstagmittag auf der B 294 zwischen Pforzheim und Birkenfeld.

Bildergalerie: Pkw stößt gegen Kleinbus - Vier Kinder verletzt

Ein 76-jähriger Peugeot-Fahrer fuhr um 15.22 Uhr von Pforzheim in Richtung Birkenfeld. Noch auf Pforzheimer Markung geriet er vermutlich infolge Unachtsamkeit oder eines Schwächeanfalls auf die Gegenfahrbahn. Er prallte frontal mit einem entgegenkommenden Fahrer eines Ford Transits zusammen. Dieser beförderte Schüler.

Bei der Kollision wurde eine Mitfahrerin im Peugeot lebensgefährlich verletzt. Der Peugeot-Fahrer, der entgegen kommende Ford-Fahrer sowie vier Kinder im Ford wurden schwerverletzt in Krankenhäuser gebracht. Die B 294 war während der Unfallaufnahme gesperrt.

Leserkommentare (0)