nach oben
Frühlingshafte Temperaturen erfreuen die Pforzheimer © Seibel
24.03.2011

Frühlingsgefühle in der Pforzheimer Innenstadt

PFORZHEIM. Es gilt die Sonnenstrahlen jetzt möglichst intensiv aufzunehmen, denn Hoch "Nicole", die uns derzeit um die 20 Grad beschert, verabschiedet sich am Wochenende schon wieder. Die Pforzheimer machen es richtig und haben die verstaubten Sonnenbrillen wieder aus den Schubladen hevor gekramt, um bei Eis oder einem kühlen Drink die Sonne zu genießen.

Bildergalerie: Frühlingsgefühle: Lust auf Sonne, Liebe und Eis Teil 1

Meteorologe Stefan Külzer vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Offenbach weiß allerdings, dass sich die Wetterlage bald ändert: "Am Samstag greift die Kaltfront eines Tiefs von Norden her auf Deutschland über." Mit den Temperaturen geht es dann bergab: Tagsüber vier Grad im Nordosten, im Südwesten höchstens 16 Grad. Dazu regnet oder schneit es etwas - je nach Höhenlage. Am Sonntag ist es zwar wieder sonniger, aber mehr als fünf bis 14 Grad sind nicht drin. In den Nächten droht leichter Frost. Erst am Montag werde es wieder etwas milder, sagte Külzer. Grund genug die vorerst letzten Sonnenstrahlen jetzt noch zu genießen.

Bildergalerie: Frühlingsgefühle: Lust auf Sonne, Liebe und Eis Teil 2