AdobeStock_403776424
Nun ist im KIZ in Pforzheim keine Terminvereinbarung mehr notwendig. 

Für alle mit Wohnsitz in Pforzheim: Impfungen ohne Termin im KIZ

Pforzheim. Für die Impfungen aus dem Sonderkontingent mit 10.000 Impfdosen des Impfstoffs AstraZeneca im Kreisimpfzentrum Pforzheim ist ab sofort keine Terminvereinbarung mehr notwendig.

Das gab die Stadtverwaltung am Montagnachmittag bekannt. Alle Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt ab 18 Jahren können demnach von Montag bis Samstag, zwischen 8.30 Uhr und 19.30 Uhr direkt ins KIZ Pforzheim in der St.-Maur-Halle, Hohwiesenweg 4, kommen, um sich erstmals impfen zu lassen. Auch die Zweitimpfung in 12 Wochen ist im Rahmen dieser Aktion gesichert. Personen, die an der Aktion teilnehmen wollen, müssen über 18 Jahre alt sein und keine Vorerkrankung haben, die gegen eine Impfung mit AstraZeneca spricht. Sie werden gebeten, ihren Ausweis, Impfpass und soweit vorhanden Ihre Krankenversicherungskarte mitzubringen. Eine Impfung von Kindern und Jugendlichen ist nicht möglich.

Da die Terminvereinbarung entfällt, wird ab Dienstag der WSP-Stand in der Fußgängerzone nicht mehr präsent sein.