nach oben
So wäre es richtig gewesen: Der Fuß auf dem Gaspedal.
pedale © Symbolbild: dpa
10.01.2012

Fuß eingeklemmt, Massenkarambolage verursacht

Pforzheim. Der Einparkversuch einer 75-Jährigen am Montag Morgen in der Pforzheimer Bleichstraße endete mit jeder Menge verbeultem Blech: Da die Seniorin einen Fuß am Gaspedal eingeklemmt hatte, stieß sie mit zwei Autos zusammen. Der Schaden beläuft sich auf über 10.000 Euro.

Sie wollte nur rückwärts Einparken. Eigentlich. Doch beim Versuch, in eine Parklücke in der Pforzheimer Bleichstraße zu kommen, beschädigte eine 75-jährige Autofahrerin am Montag gegen 08.40 Uhr neben ihrem gleich zwei weitere Autos. Die Seniorin hatte beim Einparken ihren rechten Fuß am Gaspedal eingeklemmt. Dadurch fuhr sie auf einen bereits am Straßenrand stehenden Toyota auf, welcher wiederum mit einem dahinterstehenden Land Rover zusammenstieß. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von 10.500 Euro. pol

Leserkommentare (0)