nach oben
Das Kind wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.
Das Kind wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. © Symbolbild dpa
05.06.2019

Gang verwechselt: Rentner erfasst fünfjähriges Kind beim Umparken

Pforzheim. Ein 90-jähriger Autofahrer hat am Dienstagnachmittag auf einem Tankstellengelände in Pforzheim beim Rangieren ein fünfjähriges Kind erfasst. 

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Verkehrspolizei wollte der 90-Jährige gegen 15.40 Uhr an einer Tankstelle in der Wilferdinger Straße seinen Opel tanken und hielt links neben einer Zapfsäule. Da jedoch der Abstand zu einem vor ihm stehenden VW zu knapp war, wollte der Rentner sein Fahrzeug ein Stück zurücksetzen. Dabei verwechselte der ältere Herr offenbar den Gang, sodass der Opel statt rückwärts noch weiter nach vorne fuhr.

Dabei erfasste er das fünf Jahre alte Kind, das in diesem Moment zwischen den beiden Fahrzeugen hindurchging. Das Kind erlitt leichte Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.