760_0900_148420_.jpg
Pirat auf der Leinwand, Live-Musik vom Feinsten davor: Mit „Akkora im Kino“bringt das Akkordeonorchester Arnbach das Cineplex zum Beben. Silke Fux   Foto: Fux

Ganz großes Kino der Akkordeonisten: „Akkora im Kino“ bringt Pforzheimer Cinplex zum Beben

Pforzheim. Mit Superlativen sollte man vorsichtig sein. Doch manchmal geht es nicht anders. Was „Akkora im Kino“ am Samstagabend im Cineplex ablieferte, war gigantisch, man möchte fast schreiben : Weltklasse, zum Weinen schön.

Dazu führte die Kombination aus Filmmelodien – eingebettet in eine wundervolle Multi-Media-Show – und glanzvollen Solo-Auftritten. Vor allem aber ist die Spitzenleistung, die

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?