nach oben
Im Schutz der Nacht trieben Einbrecher wieder ihr Unwesen bei zwei Taten in Niefern und einem Diebstahl im Heimsheimer Altenpflegeheim.
Im Schutz der Nacht trieben Einbrecher wieder ihr Unwesen bei zwei Taten in Niefern und einem Diebstahl im Heimsheimer Altenpflegeheim.
30.01.2015

Gartenhausaufbrüche in Pforzheim-Sonnenhof – Polizei sucht Zeugen

Pforzheim-Sonnenhof. Nach insgesamt vier versuchten Gartenhausaufbrüchen im Stadtteil Pforzheim-Sonnenhof sucht der zuständige Polizeiposten Dillweißenstein nach Zeugen. Die Täter machten sich in der Zeit zwischen vergangenen Dienstag, 12.00 Uhr, und Mittwoch, 10.50 Uhr, auf einer Kleingartensiedlung nahe dem Steinackerweg an bislang festgestellten vier Gartenhütten zu schaffen.

Anhand der Spuren gehen die Beamten von mindestens zwei Personen aus. Auf dem Feldweg vor den betroffenen Grundstücken setzten die Einbrecher außerdem einen mit Benzin gefüllten Kanister in Brand. Die Polizei hofft wegen der Rauchentwicklung auf Wahrnehmungen aus der Umgebung. Zudem könnten die Verursacher nach Rauch gerochen haben.

Nach bisherigen Erkenntnissen wurde nichts gestohlen. Der angerichtete Gesamtschaden beläuft sich indessen auf rund 850 Euro.

Sachdienliche Hinweise nimmt der Polizeiposten Dillweißenstein, Telefon 07231/972776, entgegen.

Leserkommentare (0)