nach oben
Pforzheims erste Musterhaus-Siedlung, die Gartenstadt Sonnenberg, ist 100 Jahre alt. Ein erst jetzt aufgetauchter Prospekt aus dem Jahr 1910 rückt dieses vergessene Jubiläum ins Rampenlicht.
Gartenstadt Sonnenberg ist Pforzheims erste Musterhaus-Siedlung
16.11.2010

Gartenstadt Sonnenberg ist Pforzheims erste Musterhaus-Siedlung

PFORZHEIM. Pforzheims erste Musterhaus-Siedlung, die Gartenstadt Sonnenberg, ist 100 Jahre alt. Ein erst jetzt aufgetauchter Prospekt aus dem Jahr 1910 rückt dieses vergessene Jubiläum ins Rampenlicht. „Wir bewohnen die älteste Musterhaussiedlung in Pforzheim und damit die ersten und einzigen Häuser der Gartenstadt Sonnenberg, die wegen des Kriegsausbruchs leider unvollendet blieb“, sagt SPD-Stadtrat Jens Kück.

Zusammen mit Baubürgermeister Alexander Uhlig (CDU) und Ortsvorsteher Bernd Schuler aus Büchenbronn informierte Kück gestern vor Ort über diese überraschende Entdeckung. Selbst die Bewohner der Siedlung Gartenstadt seien überrascht, weil sie wenig Informationen über ihre Häuser hätten, da manche Bauakten im Zweiten Weltkrieg verbrannt seien und die Verkäufer oft ebenfalls keine Unterlagen mehr gehabt hätten.

„Ich selbst habe erst vor wenigen Wochen erfahren, dass unser Haus an der Bekstraße 14, in dem wir seit 1975 wohnen, eines der Musterhäuser der Gartenstadt war und 1910 erstellt wurde“, sagt Stadtrat Kück. Jetzt wünscht er sich nur weitere Infos und mögliche Unterlagen von Bürgern, die belegen, dass die Gartenstadt Sonnenberg deutlich vor der Wartberg-Siedlung (1911) und dem Arlinger (1927) geplant wurde.