nach oben
Glück gehabt: Der Gasalarm im Haus Westliche 2 in der Pforzheimer Fußgängerzone hat sich als Fehlalarm herausgestellt. © ketterl
Glück gehabt: Der Gasalarm im Haus Westliche 2 in der Fußgängerzone entpuppte sich schnell als harmlos. © Ketterl
01.07.2013

Gasalarm in Fußgängerzone: Gefahr schnell geklärt

Pforzheim. Gasalarm in einem Haus in der Pforzheimer Fußgängerzone: Das heißt, hier sind zur Mittagszeit gegen 13 Uhr viele Passanten unterwegs. Diese sind wie auch die Menschen im Haus potenziell gefährdet.

Bildergalerie: Gasalarm in der Pforzheimer Fußgängerzone

Polizei und Feuerwehr Pforzheim rücken daher gleich mit einem Großaufgebot an. Während die einen noch darüber staunen, warum so viel Blaulicht vor dem Haus Westliche 2 blinkt, gehen die Feuerwehrmänner schon auf Gaslecksuche. Und sie erleben eine Überraschung.

Der Gasgeruch, den ein Mitarbeiter in einem Telefonladen wahrgenommen hat, entpuppt sich nach intensiver Suche als harmlos. Ein möglicherweise verstopfter Küchenabfluss hat dem ersten Anschein nach Gerüche entwickelt, die an austretendes Gas erinnerten. Aufatmen bei Feuerwehr und Polizei. Der Großeinsatz hat ein schnelle, glückliches Ende gefunden. tok

Leserkommentare (0)