nach oben
13.12.2014

Gasaustritt an der Holzgartenstraße führt zu Großeinsatz der Feuerwehr

Pforzheim. Nach Handwerkerarbeiten in einem Mehrfamilienhaus an der Holzgartenstraße in Pforzheim ist es am Samstagabend gegen 17 Uhr zum Gasaustritt gekommen. Alle Bewohner des Hauses mussten hierbei evakuiert werden.

Bildergalerie: Gasaustritt an der Holzgartenstraße: keine Verletzten

Die herbeigerufene Feuerwehr konnte den Gasfluss über ein Ventil am Verteilerpunkt im Haus stoppen. Schnell war auch die Ursache für den Gasaustritt klar: Ein Bewohner hatte ein Loch in die Wand gebohrt und dabei eine Gasleitung erwischt. Nach dem Einsatz der Feuerwehr mussten die Arbeiter der Stadtwerke Pforzheim ran. Ihre Aufgabe ist es nun dafür zu sorgen, dass die Gasleitungen dicht sind, bevor nach für nach die einzelnen Wohnungen wieder Zugang zum Gasnetz erhalten.