nach oben
Gefahrstoff-Alarm an der Kaiser-Friedrich-Straße © Keller
03.07.2013

Gefahrstoff-Alarm an der Kaiser-Friedrich-Straße

Pforzheim. Die Brandmeldeanlage eines Unternehmens an der Kaiser-Friedrich-Straße in Pforzheim hat in der Nacht zum Mittwoch um 1.30 Uhr Alarm geschlagen. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand bereits fest, dass es sich um Rauch aus der Galvanikabteilung handelte, die sich im zweiten Obergeschoss des Gebäudes befindet.

Bildergalerie: Rauch in Galvanik - Gefahrstoff-Alarm an der Kaiser-Friedrich-Straße

Die Feuerwehr stellte fest, dass sich ein Schlauch aus einem Behälter einer Pumpe gelöst hatte und geringe Mengen Wasserstoffperoxid ausgelaufen waren, die dann mit einem Stoff am Boden reagiert hatten. Es gab eine leichte Rauchentwicklung, welche die Brandmeldeanlage ausgelöst hatte. Die Feuerwehr Pforzheim war mit fünf Fahrzeugen und 18 Kräften im Einsatz. Eine Gefahr für die Anwohner durch den Wasserstoffperoxid-Austritt bestand laut Feuerwehr nicht.

Leserkommentare (0)