760_0900_121959_AdobeStock_291357890.jpg
Die Drahtzieher des Multi-Millionen-Systems, das gutgläubigen und langmütigen Anliegern das Geld aus der Tasche zogen, agieren mutmaßlich von Russland oder Nachfolgestaaten der ehemaligen Sowjetunion aus.  Foto: MIND AND I - stock.adobe.com (Symbolbild) 

Gefangen in den Fängen des Pyramidensystems: Pforzheimerin verliert 2000 Euro an dubioses Unternehmen

Pforzheim. Für sich selbst sieht Tatjana K. (Name geändert) alle Felle davonschwimmen. Rund 2000 Euro hat sie bei einem Pyramidenspiel kriminellen Abzockern in den Rachen geworfen. „Das schöne Geld“, sagt die in Pforzheim lebende Russlanddeutsche.

Die Drahtzieher des Multi-Millionen-Systems, das gutgläubigen und langmütigen

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?