nach oben
© Symbolbild: Seibel
29.01.2018

Gegenverkehr ausgewichen: Kleintransporter kracht gegen Auto

Pforzheim. Weil er einem entgegenkommenden Audi ausweichen musste, ist der Fahrer eines Kleintransporter am Freitag in Pforzheim gegen ein geparktes Auto geprallt.

Gegen 12.45 Uhr war der 34-jährige Fahrer des 3,5-Tonner MAN auf der Güterstraße stadtauswärts unterwegs. Plötzlich kam ihm auf Höhe der Einmündung Gutenbergstraße auf seiner Fahrbahn ein Auto entgegen. Um einen Crash zu vermeiden, wich der 34-Jährige nach rechts aus und krachte gegen einen geparkten Mercedes. Der Mercedes wurde durch den Aufprall noch auf einen davorstehenden Renault geschoben. Der Unfallverursacher im Audi machte sich davon und hinterließ einen Sachschaden in Höhe von rund 50.000 Euro.

Die Polizei bittet Zeugen, die etwas gesehen haben, sich an das Verkehrskommissariat Pforzheim unter der Nummer (07231) 1864100 zu wenden.