nach oben
Gegenverkehr übersehen: Sechs Personen in Unfall involviert © Bechtle
24.04.2011

Gegenverkehr übersehen: Sechs Personen in Unfall involviert

PFORZHEIM. Zu einem Unfall mit sechs Beteiligten ist es am Sonntagabend auf der Luisenstraße gekommen. Ein 35-jähriger Opel-Astra Fahrer fuhr gegen gegen kurz nach acht auf der Luisenstraße in Richtung Brötzingen und wollte nach links in die Berliner Straße abbiegen. Dabei übersah er einen entgegen kommenden Fiat.

Bildergalerie: Zwei Autos prallen in der Luisenstraße aufeinander

Die beiden Autos kollidierten, wobei sich der Unfallverursacher schwere Verletzungen zuzog. Die 21-jährige Beifahrerin und der 12-jährige Beifahrer zogen sich leichte Verletzungen zu. Im Auto befanden sich weiterhin zwei Kleinkinder, die glücklicherweise nicht verletzt wurden.

Der 20-jährige Fiatfahrer zog sich leichte Verletzungen zu. Alle Beteiligten wurden vorsorglich in ein Pforzheimer Krankenhaus gebracht. Der Opel-Fahrer wurde stationär aufgenommen.

Eine Spezialfirma übernahm die Reinigung der Straße, auf die Benzin und Öl gelaufen war. Der Sachschaden liegt bei 7.500 Euro.

Leserkommentare (0)