760_0900_98810_Ampel_Gehweg_Buechenbronn_05.jpg
Mitten im barrierefreien Bürgersteig steht der Mast. Foto: Moritz

Geht’s noch? Peinliche Bau-Panne an Fußgängerüberweg in Pforzheim

Pforzheim-Büchenbronn. Peinliche Panne bei der Einrichtung eines barrierefreien Übergangs an der Pforzheimer Straße/Einmündung Westring am Büchenbronner Ortseingang: Der Ampelmast gegenüber der Einmündung ist genau mittig in den Bürgersteig eingelassen.

Es ist ein Hindernis der besonderen Art, da kein Rollstuhlfahrer mehr durchkommt. Zur Sprache kam dies bei der Bürgerfragestunde während der jüngsten Ortschaftsratssitzung. Das Fachamt der Stadt ist informiert.

Panne erinnert an "30 ZNOE" in Hohenwart

Diese Geschichte erinnert an einen ähnlichen Vorfall, die berühmte "30 ZNOE" in Hohenwart, die deutschlandweit für witzige Schlagzeilen sorgte. Ein Dienstleister der Stadt hatte versehentlich eine Fahrbahnmarkierung mit einem Buchstabendreher auf den Asphalt aufgetragen. Zwar tauschten das "N" und das "O" rasch wieder ihre Plätze und der Fehler wurde damit korrigiert, dennoch blieb die "ZNOE" für lange Zeit Gesprächsthema in der Region.

Mehr dazu:

Nina Tschan

Nina Tschan

Zur Autorenseite