nach oben
Gerade erst hatte eine 58-jährige Pforzheimerin Geld abgehoben, dann hat es ihr auch schon ein Räuber direkt vor der Bankfiliale wieder weggenommen.
Gerade erst hatte eine 58-jährige Pforzheimerin Geld abgehoben, dann hat es ihr auch schon ein Räuber direkt vor der Bankfiliale wieder weggenommen. © dpa
13.06.2011

Geld abgehoben und gleich an Räuber verloren

PFORZHEIM. Raubüberfall am hellichten Tag mitten in der Stadt und direkt vor einer Bankfiliale - ein noch unbekannter Mann riss einer 58-jährigen Pforzheimerin an der Östlichen Karl-Friedrich-Straße den Geldbeutel aus der Hand, nachdem sie gerade vom Bankautomaten Geld abgehoben hatte.

Am Samstagmittag kurz nach 13 Uhr hatte die Frau ihr Geld aus dem Automaten gezogen. Sie wollte gerade den Geldbeutel wieder zurück in ihre Handtasche legen und die Filiale verlassen. In diesem Moment kam ein unbekannter männlicher Täter, riss ihr den Geldbeutel aus der Hand und flüchtete in Richtung Innenstadt. Die Bankkundin blieb unverletzt.

Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Pforzheim-Nord unter der Telefonnummer (07231) 186-5600 zu melden. pol

Leserkommentare (0)