760_0900_101502_761_0008_491321_Etatberatung_19.jpg
Im Pforzheimer Ratssaal sind die Sitze nun anders verteilt. Symbol foto: PZ-Archiv 

Gemeinderat Pforzheim: Diese Fraktion ist nun am stärksten vertreten

Pforzheim. Die mit zehn Stadträten neue stärkste Fraktion im Gemeinderat, FDP/FW/UB/LED, soll auch in den Fachausschusssitzungen das stärkste Gewicht erhalten und dort künftig dreimal so stark vertreten sein wie etwa die SPD.

Das sieht nach ersten Gesprächen ein Vorschlag der Stadtverwaltung für die Ausschussarbeit vor. Eine Entscheidung soll noch diesen Juli fallen. Demnach soll es in der Regel (Ausnahme: Jugendhilfeausschuss) zwölfköpfige Ausschüsse geben, die fast alle Themen vorberaten und Empfehlungen treffen. Die zweit- und drittgrößten Fraktionen CDU (acht Sitze) und AfD (sieben Sitze) sind dort mit je zwei Mitgliedern vertreten, SPD (fünf Stadträte), Grüne Liste und Bündnisgrüne (je drei) sowie die zweiköpfigen Gruppierungen Junge Liste und WiP/Linke mit je einem Sitz. Einzelstadtrat Reinhard Klein hat in diesen Gremien keine Stimmberechtigung. Anders OB Peter Boch. Er ist in von ihm geleiteten Ausschüssen 13. Stimmberechtigter.