nach oben
Anzeige
Freuen sich auf die nächsten jungen Teilnehmer bei Fit mit PAT (von li. nach re.): Ulrike Germer, Anne Härter, Janet Gutstein, Prof. Dr. Walter Mihatsch, Gabriele Herb-Gauß, Martina Usländer, Anja Ernst.
Freuen sich auf die nächsten jungen Teilnehmer bei Fit mit PAT (von li. nach re.): Ulrike Germer, Anne Härter, Janet Gutstein, Prof. Dr. Walter Mihatsch, Gabriele Herb-Gauß, Martina Usländer, Anja Ernst. © Helios
18.05.2018

Gemeinsam stark für ein gesünderes Leben - mit dem Pforzheimer Adipositas Training

Pforzheim. Das Helios Klinikum bietet ab Oktober den Kurs „Fit mit PAT“ an, der sich an junge Heranwachsende mit Übergewicht im Alter von 8 bis 16 Jahren und deren Eltern richtet.

Am 4. Juni um 18 Uhr findet dazu ein Informationsabend im Konferenzraum des Klinikums statt.

Immer mehr junge Heranwachsende leiden an Übergewicht – in Deutschland jeder Fünfte. Die Ursachen sind oft rasch gefunden: zu wenig Bewegung bei zu viel Fett und Zucker im Essen. Doch auch Stoffwechselerkrankungen oder nicht ausreichend behandelte Vorerkrankungen können Auslöser für Übergewicht sein. Kindern zu einem gesünderen Leben mit normalem Körpergewicht zu verhelfen, ist das Ziel des Kurses „Fit mit PAT“, den das Helios Klinikum für Kinder und Jugendliche bereits zum neunten Mal anbietet.

Dem Lebensstil eine neue Richtung geben Die Familien haben gemeinsam die Möglichkeit, ein Jahr lang durch Schulung, Beratung und Training langfristig und nachhaltig Veränderungen des Lebensstils zu bewirken. Ein zertifiziertes Team aus Ärzten, Ernährungsfachkräften, Psychologen und Sportphysiotherapeuten bieten den Eltern und Kindern kompetente Unterstützung bei der Gewichtsreduktion an. „Es geht dabei nicht um Diäten oder Hungerkuren, vielmehr möchten wir den Kindern wieder Freude an der Bewegung vermitteln“, betont Anja Ernst, Adipositastrainerin am Helios Klinikum Pforzheim.

Kinder motivieren sich gegenseitig

Die Gruppe profitiert auch durch die gute Gruppendynamik. Die Kinder helfen einander und motivieren sich gegenseitig, so die Erfahrung der Trainerinnen. „Es entstehen tolle Freundschaften und die Familien haben die Möglichkeit, sich über Sorgen und Probleme des Alltags auszutauschen, aber auch Erfolge und schöne Erlebnisse zu teilen“, berichten sie.  

Wie kann man sich anmelden?   

Die Aufnahme der Kinder in das Programm erfolgt über die Zuweisung des Kinder- oder Hausarztes. Interessierte können sich bei Anja Ernst und Ulrike Germer zwischen 8:00 und 12:00 Uhr unter der Telefonnummer (07231) 969-3470 anmelden, oder per Email: anja.ernst@helios-gesundheit.de oder ulrike.germer@helios-gesundheit.de. Beide Adipositastrainerinnen  stehen für weitere Informationen gerne zur Verfügung.

Die Treffen finden regelmäßig an zwei festen Terminen pro Woche statt.