nach oben
Vertreter christlicher Kirchengemeinden und des Hauses der Jugend freuen sich gemeinsam auf den kommenden Sonntag: Isaak Kakosh, Karl-Heinz Renner, Ledu Nguyen, Dominik Spajic, Adrian van ‘t Veer, Günter-Helmrich Lotz, Christiane Quincke, Carmen Sancho und Sarah Kieß (von links). Foto: Seibel
Vertreter christlicher Kirchengemeinden und des Hauses der Jugend freuen sich gemeinsam auf den kommenden Sonntag: Isaak Kakosh, Karl-Heinz Renner, Ledu Nguyen, Dominik Spajic, Adrian van ‘t Veer, Günter-Helmrich Lotz, Christiane Quincke, Carmen Sancho und Sarah Kieß (von links). Foto: Seibel
10.09.2015

Gemeinsame Feier der Vielfalt

Pforzheim. Unter dem Motto „Vielfalt ist göttlich“ findet dieser zum Auftakt der interkulturellen Woche am Sonntag, 20. September, im Benckiserpark statt. Zahlreiche christliche Gemeinden verschiedener Kulturen haben sich zusammengetan, um ab 10 Uhr gemeinsam ein Zeichen für Verständigung, Dialog und Frieden zu setzen. Statt einer klassischen Predigt soll es Erfahrungsberichte zum Thema Angenommenwerden in einem fremden Land geben. Außerdem sind Lieder, Gebete und Fürbitten in verschiedenen Sprachen geplant.

Im Anschluss an den Gottesdienst findet rund um das Haus der Jugend bis 16 Uhr das jährliche Fest anlässlich des Weltkindertags statt. Spielangebote und Speisen stehen auf dem Programm, bevor sich am Abend eine Filmvorführung des Kommunalen Kinos folgt.