nach oben
Wegen Problemen bei der Statik ist die Nordstadtschule geschlossen worden. © Seibel
04.05.2011

Geschlossene Nordstadtschule: Vorwürfe von den Eltern

PFORZHEIM. Der Pforzheimer Gesamtelternbeirat hat mit scharfen Vorwürfen gegen Baubürgermeister Alexander Uhlig auf die wegen baulicher Sicherheitsbedenken geschlossene Nordstadtschule reagiert. Dieser habe Hinweise der Eltern auf den schlechten baulichen Zustand der Schule bislang „als Hysterie abgebügelt “, schreibt Jürgen Tischer als Vorsitzender des Gesamtelternbeirats an Oberbürgermeister Gert Hager.

Bildergalerie: Nordstadtschule wegen Schäden an Statik geschlossen

Insbesondere habe Uhlig die vor anderthalb Jahren getroffene Entscheidung, die Sanierung der Schule wegen der schlechten Finanzlage zu verschieben, auf ein Statik-Gutachten gestützt, das sich nun als falsch erweise Tischer fordert von der Stadt, rechtliche Schritte gegen den Gutachter zu prüfen.

Uhlig hält den Vorwürfen entgegen, dass der Gutachter vor drei Jahren nur Stichproben habe entnehmen können, während erst jetzt angesichts des Umbaus zur Ganztagsschule das Innere der Decken und Böden komplett offen einsehbar sei.