nach oben
Polizeiwagen auf dem Leopoldplatz am Mittwochmorgen.
Polizeiwagen auf dem Leopoldplatz am Mittwochmorgen. © Fuchs
29.06.2016

Geschrei und Handgemenge: Polizeieinsatz auf dem Leopoldplatz

Pforzheim. Für Aufregung unter Passanten hat am Mittwochvormittag ein Polizeieinsatz auf dem Leo gesorgt. Weil er sich in unmittelbarer Nähe einer Bank ereignete, machten Spekulationen über einen möglichen Überfall die Runde.

Wie der Polizeisprecher Martin Plate auf PZ-Nachfrage mitteilte, war der Vorfall harmloser als befürchtet. Zwei miteinander bekannte Männer seien in Streit geraten und handgreiflich geworden. Die mit mehreren Streifenwagen angerückte Polizei stellte lediglich die Personalien fest, denn der Ärger war recht rasch wieder verraucht. Die Streithähne blieben unverletzt. Laut Angaben einer Passantin hatten sich die Männer in einer fremden Sprache unterhalten.

Leserkommentare (0)