AdobeStock_66004770
Ein 28-Jähriger soll in einer Shisha-Bar eine Flasche auf eine Gruppe geworfen haben. 

Geworfene Flasche in Shisha-Bar löst Schlägerei auf dem Marktplatz aus

Pforzheim. Noch vieles ist unklar hinsichtlich einer Auseinandersetzung auf dem Pforzheimer Marktplatz am Samstagabend. Fest steht, dass mehrere Personen Verletzungen aufwiesen und dem Streit ein Vorfall in einer Shisha-Bar vorausgegangen sein soll.

Wie die Polizei mitteilte, meldeten Zeugen den Beamten am Samstag gegen 22 Uhr zunächst eine körperliche Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen auf dem Pforzheimer Marktplatz. Beim Eintreffen der Beamten vor Ort konnten sechs Tatverdächtige, ein Italiener, ein Deutscher sowie vier Iraker im Alter zwischen 18 und 30 Jahren festgestellt werden. Laut einer Polizeisprecherin wiesen mehrere Personen Verletzungen auf. Zudem wurden die Personalien mehrerer Zeugen erhoben. 

Wie sich im Laufe der Ermittlungen herausstellte, war es offenbar bereits vorab zu einem Vorkommnis in einer Shisha-Bar in der Straße Alter Schloßberg in Pforzheim gekommen. Ein 28-jähriger Italiener, einer der sechs Tatverdächtigen, soll eine Flasche in Richtung einer  Gästegruppe geworfen haben. Die Flasche zerbrach und eine Person wurde durch eine Scherbe verletzt. Die Beteiligten beider Gruppen trafen im Anschluss auf dem Marktplatz aufeinander. Hintergründe der Auseinandersetzungen sind bislang noch unklar.