nach oben
Theresa Fischer ließ sich bei ihren Ringkreationen von fleischfressenden Pflanzen inspirieren. Fotos: von Zepelin
Theresa Fischer ließ sich bei ihren Ringkreationen von fleischfressenden Pflanzen inspirieren. Fotos: von Zepelin
Filigran anmutende Silberringe.
Filigran anmutende Silberringe.
Blickfang: Waldtiere aus Bronze.
Blickfang: Waldtiere aus Bronze.
Ein goldiger Anblick.
Ein goldiger Anblick.
02.12.2017

Goldschmiedeschule lädt zur Weihnachtsgalerie zum Thema „Animalisch“ ein

Pforzheim. Ob fleischfressende Pflanzen, flügelnde Fledermäuse oder unterschiedliche Unterwasserlebewesen – mit tierisch kreativen Ideen begeistern dieses Wochenende die Schüler der Goldschmiedeschule mit unterschiedlichen Schmuckkreationen zum Thema „Animalisch“.

Die zweite Klasse des Berufskollegs für Design, Schmuck und Gerät organisiere die Verkaufsaustellung der Schülerarbeiten. Die Vorgabe für diese Klasse sei es gewesen, themenorientierte Ringkreationen mit der Gießtechnik herzustellen, erklärt Martina Lang, Lehrerin der Klasse BK2. Aber nicht nur Ringe gibt es zu bestaunen, sondern unter anderem auch Schlüsselanhänger, Ketten und Ohrringe, hergestellt von Schülern aller Schularten der Goldschmiedeschule.

Die Schmuckstücke glänzen dabei ganz besonders durch die unterschiedlichen Interpretationen des Themas. Mehr lesen Sie am Freitag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.