nach oben
Gerhard Baral (links) und Alexander Weber haben bis zum Jubiläumsjahr 2017 viel zu tun – auch bei der Sponsorensuche. Foto: Seibel
Gerhard Baral (links) und Alexander Weber haben bis zum Jubiläumsjahr 2017 viel zu tun – auch bei der Sponsorensuche. Foto: Seibel
16.02.2016

Goldstadt 250: Erste Höhepunkte zum Schmuckjubiläum stehen fest

Pforzheim. Bereits jetzt wirbt das Team von „Goldstadt 250“ auf einem Flyer mit einem Dutzend Höhepunkten aus dem Programm. „Damit wollen wir die große Bandbreite an Veranstaltungen im Jubiläumsjahr 2017 abbilden“, sagt Alexander Weber, einer der Koordinatoren.

Es ist ein kleiner Ausschnitt aus einer Veranstaltungspalette von mittlerweile rund 200 Veranstaltungen. „Viele Einrichtungen setzen Schwerpunkte im normalen Programm“, so Hauptkoordinator Gerhard Baral. „Wir hoffen, dass hier im Jugendbereich noch mehr passiert.“ Einbringen kann sich grundsätzlich jeder. „Wir sind auf die Kooperation und den Willen von Veranstaltern, Vereinen und Privatpersonen angewiesen“, macht Weber deutlich.

Eigens für das Jubiläumsjahr soll es zudem eine Pforzheimer Uhr geben, die in der Goldstadt produziert werden und für jeden erschwinglich sein soll.

Mehr lesen Sie am Mittwoch in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news.