nach oben
Der Pforzheimer Oliver Dollan freut sich an der Seite von Daniel Vogt, Verena  Lamparter und Timo Maier (von links) über den DM-Titel. Foto: Privat
Der Pforzheimer Oliver Dollan freut sich an der Seite von Daniel Vogt, Verena Lamparter und Timo Maier (von links) über den DM-Titel. Foto: Privat
27.10.2015

Goldstadt-Ass unter den besten deutschen Skat-Junioren

Pforzheim/Magdeburg. Bei den 45. deutschen Skat-Mannschaftsmeisterschaften im Hotel „Maritim“ in Magdeburg hat die zweite Mannschaft SG-LV 07 des Landesverbands Baden-Württemberg mit dem Pforzheimer Oliver Dollan den Titel in der Juniorenwertung gewonnen.

Oliver Dolan war mit 7720 Punkten nach sechs Serien zweitbester Spieler seiner Mannschaft hinter Timo Maier mit 8557 Punkten. Aber auch die Punktzahlen von Verena Lamparter mit 6075 Punkten und Daniel Vogt mit 5122 Punkten konnten sich sehen lassen und waren notwendig, um knapp den Sieg vor der ersten Mannschaft der SG-LV 07 Baden-Württemberg mit Jan und Laurin Kolbenschlag sowie Kay und Nico Kratzert einzufahren.