nach oben
© Symbolbild: PZ
23.08.2011

Goldstadt-Tourismus legt erneut zu

Pforzheim. Das erste Halbjahr 2011 brachte für die 21 Hotelbetriebe in Pforzheim erfreuliche Steigerungen bei den Gäste- und Übernachtungszahlen.

Wie der Geschäftsbereich Tourismusmarketing der Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP) mitteilt, hat sich demnach die Tourismusbilanz der Goldstadt im Vergleich zum ersten Halbjahr des Vorjahres kontinuierlich verbessert, so dass man jetzt wieder vielversprechende Zahlen, die vom Statistischen Landesamt Baden-Württemberg ermittelt wurden, vorweisen kann: in den ersten 6 Monaten kamen 5,4 Prozent mehr Gäste, die 5,5 Prozent mehr Übernachtungen tätigten. Nachdem in 2007 die höchsten Tourismuszahlen in der Geschichte Pforzheims überhaupt erzielt wurden, gab es zwei Jahre in Folge Rückgänge. Seit 2010 sind die Zahlen allerdings wieder in einem Aufwärtstrend.