Hygiene Artikel Toilette
Marie Hofmann vom Leitungsteam des Kupferdächles zeigt eines der „Notfallkörbchen“, die sich in den Toilettenräumen des Jugend- und Kulturzentrums finden. Foto Meyer   Foto: Meyer

Gratis-Tampons: Pforzheims Rathaus zaudert, das Kupferdächle legt einfach mal los

Pforzheim. Während manch eine Kommune Pilotprojekte startet und die Debatte um kostenfreie Binden und Tampons überall Fahrt aufnimmt, gibt es in Pforzheim hierzu noch nichts Konkretes – zumindest, was die große kommunalpolitische Linie angeht. Allerdings finden sich im Kleinen Beispiele, bei denen weniger geredet, sondern einfach mal gemacht wird. Solch ein stiller Pionier ist das Jugend- und Kulturzentrum Kupferdächle. Die „Notfallkörbchen“ dort sind vielleicht kein Durchbruch, aber doch ein vielversprechender Anfang.

Wie berichtet, hat dieses Thema mehrere Aspekte. Zum einen geht es in der Diskussion darum, die sogenannte

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?