nach oben
Schüler der Klasse Ljiljana Borota an der der Jugendmusikschule präsentierten stimmungsvolle Musik in den Schmuckwelten. Foto: Privat
Schüler der Klasse Ljiljana Borota an der der Jugendmusikschule präsentierten stimmungsvolle Musik in den Schmuckwelten. Foto: Privat
13.12.2015

Große Bühne für junge Künstler

Die Beletage der „Schmuckwelten“ wurde am dritten Adventssamstag zur großen Bühne für junge Künstler. Kindern und Jugendlichen im Alter von acht bis 14 Jahren aus der Musikschulklasse von Ljiljana Borota an der der Jugendmusikschule präsentierten stimmungsvolle Klavier-, Akkordeon- und Geigenmusik.

Darunter beeindruckte auch das Trio Elena, Michelle und Colin, die sechshändig am Klavier spielten. Am vierten Adventssonntag, 20. Dezember, stellt an gleicher Stelle im ersten Stock ab 11 Uhr die Bläserklasse der Jugendmusikschule ihr Können unter Beweis. Von 13 bis 16 Uhr ist auch André Haaf zu Gast, um Besucher mit Klaviermusik zu verzaubern.