nach oben
Andrang am Waffelstand: Die Sechstklässler Francesco, Honar, Adelina und Jin (von links) der Nordstadtschule spenden den Erlös für die Finanzierung der Typisierungsaktion, die zugunsten der krebskranken Deniz stattfand. Foto: Seibel
Andrang am Waffelstand: Die Sechstklässler Francesco, Honar, Adelina und Jin (von links) der Nordstadtschule spenden den Erlös für die Finanzierung der Typisierungsaktion, die zugunsten der krebskranken Deniz stattfand. Foto: Seibel
Kuchen für den guten Zweck: Leon, Leon und Manuela mit den Lehrern Monika Schwarz und Torben Krause in der Aula der Schanzschule. Foto: Baumgärtel
Kuchen für den guten Zweck: Leon, Leon und Manuela mit den Lehrern Monika Schwarz und Torben Krause in der Aula der Schanzschule. Foto: Baumgärtel
23.05.2017

Große Unterstützung für krebskranke Schülerin Deniz

Pforzheim. Bis Dienstagnachmittag sind Spenden in Höhe von 13.700 Euro bei der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) eingegangen. Alle mit dem Vermerk „Deniz“ – dem Namen jener 14-jährigen Hilda-Schülerin, die an Blutkrebs erkrankt ist. Ein Teil der Summe wurde direkt bei der Typisierungsaktion in der Bertha-Benz-Halle vor zehn Tagen gespendet, für die PZ-Verleger Albert Esslinger-Kiefer die Schirmherrschaft übernommen hat. An diesem Tag ließen sich 1304 Personen registrieren.

Auch an den Pforzheimer Schulen ist der Einsatz groß. An der Schanzschule wird über drei Tage hinweg in der Pause Kuchen für den guten Zweck verkauft. Das Ziel, drei der Typisierungen à 40 Euro zu finanzieren, war bereits am zweiten Tag erreicht. Derweil standen die Sechstklässler der Nordstadtschule bereits seit 9 Uhr in der Küche, um Waffeln zu backen. Am Ende kamen 180 Euro zusammen, die SMV stockte den Betrag noch um 50 Euro auf. Auch die PZ-Aktion „Menschen in Not“ hat 2500 Euro an Unterstützung für Deniz zugesichert. Gaye Demirbas Ugurtas ist gerührt angesichts der überwältigenden Anteilnahme. „Mir fehlen die Worte“, sagt Deniz’ Mutter. „Die Unterstützung macht mich stark.“ In einem Monat soll die Transplantation stattfinden. Noch fehlt der passende Spender.

Weitere Informationen – auch zur Registrierung bei der DKMS – gibt es hier: www.dkms.de

Mehr lesen Sie am Mittwoch in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.

Weitere Artikel zum Thema:

Überwältigende Hilfsbereitschaft für Deniz: Rund 1200 Menschen lassen sich für Kartei registrieren

Pforzheimer Schülerin Deniz braucht Stammzellen-Spender - Typisierungsaktion in Bertha-Benz-Halle