BILD_22
 

Großeinsatz: Ammoniakaustritt an der St. Georgen-Steige

Pforzheim. Im Obergeschoss einer Firma an der Gabelsbergerstraße in Pforzheim ist es am Montagabend gegen 19 Uhr zum Austritt von Ammoniakgas gekommen. Hierbei wurde eine Person leicht verletzt.

Nach dem Eintreffen der Feuerwehr konnte die Ursache schnell festgestellt werden: Das Gas ist aus einer 20-Liter-Flasche ausgetreten, sodass die Einsatzkräfte lediglich das Ventil schließen mussten. Ein Mitarbeiter des Unternehmens wurde mit Atemwegsreizungen zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Der betroffene Raum wurde durchgelüftet, sodass anschließende Luftmessungen der Feuerwehr im grünen Bereich waren.

BILD_14
Bildergalerie

Großeinsatz: Gasaustritt an der Gabelsbergerstraße

Da im Vorfeld das Ausmaß des Gasaustritts nicht bekannt war, rückte die Feuerwehr vorsorglich mit insgesamt 40 Einsatzkräften und entsprechender Schutzkleidung aus.

In den vergangenen zwei Jahren hatte die Feuerwehr bereits ähnliche Einsätze an der St.-Maur-Halle sowie am Heizkraftwerk, sodass die Einsatzkräfte nach Angaben von Einsatzleiter Guido Lobermann bereits viel Erfahrung in Umgang mit dem Gas haben.