nach oben
Viele zufriedene Gesichter bei der zweiten Netzwerkmesse. Foto: Agentur für Arbeit
Viele zufriedene Gesichter bei der zweiten Netzwerkmesse. Foto: Agentur für Arbeit
09.03.2018

Großer Andrang bei Netzwerkmesse für Frauen in der Arbeitsagentur

Pforzheim. „Netzwerken ein Thema für Frauen“: Unter diesem Motto fanden sich am Mittwoch rund 60 Frauen unterschiedlichster Altersgruppen und Lebenslagen in der Arbeitsagentur ein. Netzwerke pflegen, deren Nutzen erkennen und davon profitieren waren die Botschaften des Vormittags. Die Referentin Mirja Krönung brachte das Thema in ihrem Impulsreferat auf den Punkt.

Nach einer kurzen Vorstellung der anwesenden Netzwerkpartner konnten die Frauen die Messe besuchen und mit regional wichtigen Trägern und Institutionen ins Gespräch kommen. „Eigene Hemmnisse erkennen und mit Hilfe der entsprechenden Institution oder Einrichtung Lösungen finden, das war das Ziel der heutigen Veranstaltung“, sagt Patrick Richter, Organisator der Veranstaltung und Teamleiter der Arbeitsagentur in Pforzheim.

Hierfür waren zahlreiche Ansprechpartner von der Deutschen Rentenversicherung über die Kontaktstelle Frau und Beruf für den Nordschwarzwald bis zur Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim vor Ort, die allerlei Fragen zu Themen wie Kinderbetreuung, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Selbstständigkeit, Gesundheit, beruflicher Wiedereinstieg sowie Rente beantworteten.

Ein positives Fazit

Die Frauen tauschten sich nicht nur mit den Beratungsstellen aus, sie gingen auch aufeinander zu und einige schlossen sich schon gleich zu Netzwerken zusammen. Die Besucherinnen sowie die anwesenden Träger und Einrichtungen waren sehr zufrieden.

„Die Netzwerkmesse für Frauen fand nun zum zweiten Mal in diesem Format in der Pforzheimer Arbeitsagentur statt und aufgrund der guten Resonanz wird es auch künftig dieses Informationsangebot geben“, so Patrick Richter. Für die Besucherinnen gab es neben geballtem Wissen für die Lösung persönlicher Alltagsprobleme und für die Beseitigung von Hemmnissen, die einer Arbeitsaufnahme im Wege stehen könnten, auch Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen.