nach oben
Vor der PZ-Bühne im VolksbankHaus konnte ausgiebig getanzt werden. © Türschmann
17.10.2010

Großer Andrang beim Pforzheimer "Nightgroove"

Eine Stadt, eine Nacht, 20 Bands. Unter diesem Motto stand das Musikfestival "Nightgroove", das die Pforzheimer Szenegänger am Samstagabend auf eine melodische Reise durch die Goldstadt schickte. Für den Groove sorgten dabei 20 Bands - für jeden Geschmack etwas dabei. Einmal Eintritt bezahlt, stand einer langen Kneipenwandernacht nichts mehr im Wege und in jeder Location konnte das Partyvolk zu anderer Musik abtanzen.

Bildergalerie: Pforzheimer feiern beim Nightgroove - 7

Bildergalerie: Pforzheimer feiern beim Nightgroove - 6

Ob in der Grill-Bar "Steg 7", im "Domicile", auf der Bühne der "Pforzheimer Zeitung" im VolksbankHaus oder in den kühlen Räumen des "Bottich", überall drängten sich Livemusik-Fans tanzwütige Pforzheimer in die 20 Locations, um sich von musikalischen Klängen unterschiedlicher Art unterhalten zu lassen. Und wer an diesem Abend das Auto lieber stehen lassen wollte, schnappte sich einfach einen der zahlreichen Shuttle-Busse. Dank freier Fahrt im gesamten VPE-Gebiet kam dann auch der letzte Nachtschwärmer wieder wohl behütet nach Hause.

Bildergalerie: Pforzheimer feiern beim Nightgroove - 5

Bildergalerie: Pforzheimer feiern beim "Nightgroove" - 4

Bildergalerie: Pforzheimer feiern beim Nightgroove - 3

Bildergalerie: Pforzheimer feiern beim Nightgroove - 2

Bildergalerie: Pforzheimer feiern beim Nightgroove - 1