nach oben
14.10.2015

Grüne SPD und WiP: Neuer Wohnraum muss her

Pforzheim. Die Gemeinderatsfraktionen von Grüner Liste und SPD reagieren in einem gemeinsamen Antrag auf die aktuelle Wohnraumsituation in Pforzheim. Sie fordern von der Stadt ein Konzept für die Schaffung von ausreichendem Wohnraum.

„In Pforzheim fehlt es an Wohnraum, speziell für mittlere und untere Einkommensgruppen. Schon seit Jahren haben die Gemeinderatsfraktionen von Grüne Liste und SPD auf dieses Problem hingewiesen“, führt die Fraktionssprecherin Sibylle Schüssler aus. Die Bürgerbewegung „Wir in Pforzheim“ begrüßt den Vorschlag der Stadt für ein Bündnis für bezahlbaren Wohnraum. WiP habe diesen Vorschlag bereits vor längerer Zeit gemacht. „Es wird nun offenbar, dass die bisherige Praxis der Gemeinderatsmehrheit mit Belegungsrechten Wohnraum einzukaufen, auf Dauer zu teuer ist. Eine neu zu gründende gemeinnützige Wohnungsbaugenossenschaft mit Beteiligung aller Akteure wäre in der Lage, diese Aufgabe zu stemmen so Stadtrat Christof Weisenbacher.