nach oben
23.05.2016

Guido Cantz zu Gast im CCP

Pforzheim. Der Gewinner des Rätsels, das die PZ im „Stadtgeflüster“ gestellt hatte, steht fest: Thomas Motz. Er hat die richtige Lösung auf die Frage nach dem Besitzer der Goldschuhe geschickt: Sie lautete Guido Cantz. Stars bereiten sich schon auf das Jubiläumsfestival 2017 Goldstadt 250 vor.

Beim Gastspiel des bekannten Baden-Württemberger Kabarettisten Christoph Sonntag im CCP hatte der Stargast die Goldschuhe getragen.Im Anschluss an das Gastspiel fotografierte der Gesamtkoordinator des Jubiläumsfestivals Gerhard Baral diese Schuhe.Der Sieger erhält jetzt eine Jubiläumsuhr von Goldstadt 250 verlost. pm

tip
01.11.2016
Guido Cantz zu Gast im CCP

Goldschuhe? Ich dachte wenn ich mit der Suchfunktion nach Guido Cantz suche, dann finde ich aktuell einen Artikel zum Thema "Blackfacing". Wobei das dort eine atemberaubend dumme Diskussion ist, die einen werfen Cantz etwas vor, was in der Argumentation wie es vorgeworfen wird blanker Unsinn ist. Cantz dagegen verteidigt sich mit einer Argumentation, die ebenfalls blanker Unsinn ist. Sich als Schwarzer zu verkleiden ist völlig harmlos, aber genau darum ging es doch gar nicht in der letzten ...... mehr...

tip
02.11.2016
Guido Cantz zu Gast im CCP

Ihr habts noch nicht kapiert, gell? Hier die linke TAZ http://www.taz.de/!5352472 (die anderen Medien sind hier aber genauso dumm) Alles dreht sich drum, ob man sich als Schwarzer verkleiden darf. Und die Linken schreien "NEIN". Aber genau das ist orientierungsloser Schwachsinn, eine VÖLLIG ÜBERDREHTE "political correctness" . Dabei wird jedoch von den irrsinnig dummen "Linken" in ihrer grenzenlosen Strohdummheit übersehen, dass ja hinter der Mücke die sie versuchen zum Elefant ...... mehr...

Dr. Dolittle
02.11.2016
Guido Cantz zu Gast im CCP

@tip Ich habe Ihnen meine Antwort doch schon in die kosmische "Datenbank" gepostet. Haben Sie dies etwa überlesen?? Tststs... Kann es aber gerne hier noch einmal wiederholen: Fragen Sie doch einfach mal ein paar schwarze Menschen ob sie den Scherz lustig oder beleidigend fanden. Zum Beispiel die Initiative Schwarze Menschen in Deutschland. Und wenn die es tatsächlich beleidigend fanden, wäre es dann nicht angebracht sich für einen offensichtlich misslungenen Scherz zu entschuldigen? Oder ...... mehr...

tip
02.11.2016
Guido Cantz zu Gast im CCP

Eifrig lesen kannst Du, das gefällt mir an Dir, Mädchen. Was das verstehen angeht, hapert es halt noch. Läg ich auf Deiner Couch, Psychof…, wärst Du hin und weg und würdest mich anflehen, im Leben doch endlich mehr die Initiative und den Stier bei den Hörnern zu ergreifen, Du würdest mir vorwerfen mein Leben mit warten zu verbringen, anstatt zu handeln. Ich bin so überaus defensiv und geduldig , dass es Dich „rasend“ machen würde. Gleichzeitig jedoch versuchst Du ...... mehr...