nach oben
10.05.2018

Gute Konjunktur vermasselt Büchenbronn vorerst die Kreuzung

Pforzheim-Büchenbronn. Die Bau-Branche boomt – und das ist in einer Hinsicht gar nicht gut für Büchenbronn: Die geplante Kreuzung im Einmündungsbereich Pforzheimer Straße/Westring wird sich verzögern. Lediglich eine Firma habe auf die Ausschreibung der Stadt reagiert, so der stellvertretende Ortsvorsteher Uwe Freivogel bei der jüngsten Sitzung des Ortschaftsrats.

Und dieses Angebot habe 50 Prozent über dem gelegen, was die Stadt bereit sei, auszugeben. In der zweiten Jahreshälfte werde die Ausschreibung wiederholt. Frühjahr 2019 wird es schon werden mit der Kreuzung an der unfallträchtigen Stelle – mindestens.

Mehr aus der Ortschaftsratssitzung lesen Sie am Freitag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.