AdobeStock_290348550
 

Gute Nachrichten für Autofahrer: Wichtige Straße wird wieder für den Verkehr freigegeben

Pforzheim. Die neue Asphaltdecke wird noch diese Woche die Kanalerneuerung Antoniusstraße/Maximilianstraße steht damit kurz vor dem Abschluss.

Seit dem 7. Oktober war dieser Bereich der Maximilianstraße gesperrt gewesen, nachdem zuvor schon der Kanal in der Antoniusstraße zwischen Einmündung Westliche Karl-Friedrich-Straße und Maximilianstraße saniert worden war.

Nach etwa dreimonatiger Bauzeit kann die gesamte Baumaßnahmenun abgeschlossen werden, berichtet die Stadt in einer Pressemitteilung. Der Kanal aus dem Jahre 1916 wurde demnach durch einen neuen Kanal mit größerem Querschnitt ersetzt, um den zuküftigen Ansprüchen gerecht zu werden.

Am Donnerstag, 21. und Freitag, 22. November erfolgen nach städtischen Angaben die abschließenden Arbeiten. Dabei werde die neuen Asphaltdecke aufgebracht, die Fugen vergossen sowie die Markierung aufgetragen. Hierfür sei jedoch trockenes Wetter Voraussetzung. In der nächsten Woche werde die Maximilianstraße voraussichtlich am Dienstag in diesem Bereich wieder für den Verkehr freigegeben.

Anfang Oktober hatte die Stadt für das Ende der Maßnahmen den 8. November anvisiert - jedoch schon damals mit dem Hinweis, dass sich diese je nach Witterung auch verzögern können.