nach oben
Gute Toene Samstagabend 10.jpg
Gute-Toene: Bands und Jumps © Seibel
25.05.2012

"Gute Toene": Gute Bands und gute Simmung

Die Zuschauer tanzen, singen, klatschen und pogen vor der Bühne. Die Sonne wirft ihre letzten Sonnenstrahlen auf das Festival-Gelände und Rockbands und DJ's heizen den Teilnehmern mächtig ein.

Bildergalerie: "Gute-Toene" startet mit viel Musik und Sonnenschein

Bildergalerie: "The Fade Aways" rocken das "Gute Toene"-Festival

Mit dabei die junge Band „The Fade Aways“ aus Pforzheim. Die vier Schüler Marco (Gitarre), Matthias (Bass), Markus (Gitarre) und Marvin (Schlagzeug) sind über das Facebook-Voting zu Gute Toene gekommen. Sie bringen mit ihrer Musik die Menge zum Tanzen.

Bildergalerie: "Dirtjump" beim Gute-Toene-Festival

Später am Abend spielt die Band „Phrasenmäher“ um Schlagzeuger und Sänger Martin Renner sowie die Kaffka-Brüder Lenne und Jannis (Bass und Gesang; Gitarre, Keyboard, Akkordeon und Gesang). Nachdem sie vor einigen Tagen bei „TV Total“ gespielt haben, rocken sie jetzt bei Gute Toene und finden das Publikum „saugeil“. „Die Zuschauer waren auf Party aus und waren sehr nett“, sagt Lenne nach ihrem Auftritt. „Die sind richtig abgegangen, ohne das wir viel dazu tun mussten“, ergänzt sein Bruder Jannis.

Am Sonntag fährt die Band weiter um in Luxemburg zu spielen. Ihr aktuelles Live Doppelalbum „Live zu begreifen“ ist überall im Handel erhältlich. rei