nach oben
10.07.2009

Hachelbrücke soll für 400.000 Euro saniert werden

PFORZHEIM. Die Hachelbrücke soll ab kommenden Montag, 13. Juli, saniert werden - was eine Vollsperrung bis Ende September erfordert. Die Sandstein-Bogenbrücke aus dem Jahr 1880 muss für rund 400.000 Euro generalüberholt werden.

Um die Substanz nicht zu gefährden, werden 1,50 Meter der Oberschicht schrittweise abgeräumt und ein neuer Beton aufgebracht. Eine neue Betonplatte dient dann zur Lastverteilung und zur neuen Abdichtung der Brücke. Die Hachelbrücke überspannt die Gleise mit einer Länge von 16 Meter.

Die Sanierung wird wohl bis Ende September dauern. Ende August erhält die Emil-Strauß-Straße im Anschlussbereich eine neue Fahrbahndecke. Die Straße wird im Bereich der Hachelbrücke auch schon ab Montag zwischen Kaiser-Wilhelm-Straße und der Bismarckstraße voll gesperrt.