nach oben
23.07.2009

Hager-Amtseinführung: Für den Bürger da sein

PFORZHEIM. Gert Hager ist am Donnerstagvormittag Rathaus-intern in sein neues Amt als Oberbürgermeister eingeführt worden. Vor dem Führungspersonal des Rathauses machte er deutlich, dass es ihm ab sofort „um gemeinsames Handeln und um ein offenes Umgehen miteinander geht“. Um 14 Uhr gibt es heute im Ratssaal eine feierliche Einführung. PZ-news wird dazu ein Video zeigen.

Er werde sehr viele Termine innerhalb und außerhalb des Hauses belegen und den Kontakt mit den Bürgern weiterhin suchen, sagte Hager. „Wir sind für den Bürger da und nicht umgekehrt“, so Gert Hager. Er erwarte von den Mitarbeitern Einsatz, Rat und Beratung, „ich möchte Ihre jeweilige Einschätzung und Ihr Fachwissen, aber auch durchaus Ihren Widerspruch hören“, so der neue Oberbürgermeister.

Erster Bürgermeister Roger Heidt sprach in seinen einleitenden Worten von einem „beeindruckenden Wahlergebnis am 28. Juni“. Das gesamte Bürgermeisteramt und das Personal der Stadtverwaltung wollen die Stadt in eine viel versprechende Zukunft führen. Als Einführungsgeschenk gab es einen Kaffee-Automaten. Ein nicht ganz uneigennütziges Geschenk, wie Erster Bürgermeister Heidt betonte; ein gut gelaunter Chef komme schließlich den Mitarbeitern zugute.