nach oben
© Symbolbild
09.11.2015

"Hallo Mädels": Unbekannter entblößt sich vor jungen Frauen

Pforzheim. Drei junge Frauen sind am frühen Samstagmorgen von einem Exhibitionisten belästigt worden. Laut Polizei trat in der Maximilianstraße auf Höhe der Osterfeldschule ein Mann mit entblößtem Unterleib zwischen zwei geparkten Fahrzeugen hervor und manipulierte vor den Frauen an seinem Geschlechtsteil.

Währenddessen sprach er sie mit „Hallo Mädels“ an. Die 17-, 18-, und 19-Jährigen rannten davon. Auch der Täter suchte das Weite. Die Frauen setzten ihren Weg in Richtung Kelterstraße fort. Als sie sich in Höhe der Fußgängerampel befanden, machte der Unbekannte durch Pfeifen auf sich aufmerksam. Er war den Frauen gefolgt und positionierte sich an der Fußgängerunterführung in der Frankstraße in erneut eindeutiger Art. Die Frauen alarmierten die Polizei, die Fahndung verlief ohne Erfolg.

Der Mann ist zwischen 20 und 25 Jahre alt und etwa 1,65 bis 1,70 Meter groß. Er hat kurze dunkle Haare, die er oben länger und an den Seiten kürzer trug. Auffällig ist ein Muttermal am Kinn. Der Täter ist von schlanker, sportlicher Statur und vermutlich arabischer Herkunft. pol

Hinweise an (07 21) 9 39 55 55.

Leserkommentare (0)