nach oben

City on Ice | Alles zur beliebten Eislaufbahn

 

 

Wer macht wohl das Rennen? Foto: PZ-Archiv
Wer macht wohl das Rennen? Foto: PZ-Archiv
11.12.2018

Heißes Finale - Weihnachtsmarktstände ringen um Ihre Gunst

Pforzheim. Das Rennen um den Titel des beliebtesten Weihnachtsmarktstandes 2018 geht in die heiße Phase. Die Hütte des Metzgermeisters Platzer aus Königsbach-Stein liegt vorn, aber ist er noch einzuholen?

Ebenfalls gut im Rennen ist die bekannte Engelspyramide von Eddy Arnoux, viele verbinden den Pforzheimer Weihnachtsmarkt offensichtlich mit dem goldenen Turm auf dem Marktplatz. Die Ausschank-Kutsche von Alexander Schreibers entpuppt sich auch als einer der beliebtesten Stände.

Um zu Gewinnen müssen Sie übrigens nicht unbedingt für den Sieger tippen.    Sie müssen einfach nur Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten >>> in das Formular eintragen <<< und in wenigen Worten beschreiben, warum Ihnen Ihr Lieblingsstand ganz besonders ans Herz gewachsen ist. Wichtig: Schreiben Sie auch dazu, für welchen Stand Sie gestimmt haben. Einsendeschluss ist am Mittwoch, 12. Dezember.

Unter allen Teilnehmern der PZ-Abstimmung werden drei vom städtischen Marktamt zusammengestellte Geschenkkörbe mit Überraschungen aus dem Weihnachtsmarkt-Sortiment verlost. Außerdem lobt die PZ zehnmal fünf Glühweingutscheine aus.

* Die Prämierung der Stände und die Übergabe der Gewinne erfolgen in der letzten Marktwoche am Nachmittag des Mittwochs, 19. Dezember. Die von Ihnen übermittelten Daten werden nur zur Prüfung der Teilnahmebedingung sowie im Rahmen der Gewinnbenachrichtigung verwendet und anschließend gelöscht. Eine Übermittlung an Dritte findet nur im Falle einer Selbstabholung oder Zusendung des Gewinnes statt. Die Gewinner werden unter Umständen unter Angabe von Vor- und Nachnamen, Wohnort und mit Foto in den Printpublikationen der "Pforzheimer Zeitung", der Internetseiten der PZ und auf Social-Media-Plattformen veröffentlicht. Weitere Einzelheiten können Sie unserer Datenschutzerklärung unter https://www.pz-news.de/dse-pznews.html entnehmen.