nach oben
25.02.2013

Heizung brennt: Mutter und Tochter flüchten auf Balkon

Pforzheim. In der Bauschlotter Straße in Pforzheim kam es am frühen Sonntagmorgen gegen 6.15 Uhr zu einem Brand einer Wärmepumpenheizung. Eine Frau und ihre 14-jährige Tochter flüchteten vor dem Rauch auf den Balkon.

Fünf Minuten nach der Alarmierung der Polizeidirektion, traf die Funkstreife vom Polizeirevier Pforzheim-Nord bereits vor Ort ein. Eine Frau mit ihrer 14-jährigen Tochter hatte sich wegen der Rauchentwicklung vorsichtshalber auf den Balkon des Anwesens begeben.

Ein Polizeibeamter brachte die beiden Personen durch den verrauchten Hausflur ins Freie. Durch die Berufsfeuerwehr Pforzheim, die mit zehn Mann und vier Fahrzeugen vor Ort war, konnte die Brandstelle im Heizungsraum lokalisiert werden. Zum derzeitigen Zeitpunkt wird davon ausgegangen, dass sich die Wärmepumpenheizung aufgrund eines technischen Defekts erhitzte und dadurch die im Kellerraum aufgehängte Wäsche Feuer fing.

Die beteiligten Personen wurden nicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro.