nach oben
Mario Romeiko angelt sich den ersten Hering von Helga Bauer. Foto: Ketterl
Mario Romeiko angelt sich den ersten Hering von Helga Bauer. Foto: Ketterl
14.02.2018

Heringe lindern den Katzenjammer der Narren

Pforzheim. Es ist gute Sitte, dass sich die Narren am Aschermittwoch zum Heringsessen treffen. So auch die rund 60 Mitglieder der Faschingsgesellschaft Hochburg, die sich nach der kurzen, aber nicht minder anstrengenden Zeit in ihrem Vereinsheim an der Bäznerstraße trafen, um mit Präsident Mario Romeiko die fünfte Jahreszeit zu verabschieden.

Aus der Küche kamen traditionell saure Heringe, die gut gegen den Kater sein sollen. Wer nicht auf Fisch stand, konnte auch Saitenwürstchen haben.