nach oben
Hilda-Rohbau fertig: Stadt bedankt sich bei Bauarbeitern © Ketterl
30.05.2011

Hilda-Rohbau fertig: Stadt bedankt sich bei Bauarbeitern

PFORZHEIM. Mit einem Handwerkerfest hat sich die Stadt Pforzheim als Bauherr bei den Arbeitern bedankt, die den Rohbau des neuen Hilda-Gymnasiums hochgezogen haben. Der Gemeinderat hatte nach einem alarmierenden statischen Gutachten „grünes Licht“ für einen Neubau gegeben.

Bildergalerie: Hilda-Rohbau fertig gestellt

Für über 40 Millionen Euro entsteht zwischen Kiehnle- und Luisenstraße eine neue Heimat für ein fünfzügiges Gymnasium und eine Großsporthalle. Insgesamt wird das Vorhaben über 40 Millionen Euro kosten. In den Schulneubau werden Schüler und Lehrer in einem Jahr einziehen können. Die Sporthalle soll im Frühjahr 2014 fertig sein. Baubürgermeister Alexander Uhlig lobte den Neubau als „Glanzlicht in der Pforzheimer Bildungslandschaft“. ol