nach oben
Helfer um Constance Mürle (Zweite von rechts) befüllen den Lastwagen, bevor sich dieser auf den Weg nach Rumänien macht. Foto: Ketterl
Helfer um Constance Mürle (Zweite von rechts) befüllen den Lastwagen, bevor sich dieser auf den Weg nach Rumänien macht. Foto: Ketterl
17.04.2019

Hilfe, die ankommt: 1500 Kisten für Rumänien

Pforzheim. Es ist mittlerweile das sechste Mal, dass die Hilfsorganisation „Romanian Roots“ einen 40-Tonner nach Brasov schickt. Die Dillweißensteinerin Constance Mürle, deren Vater aus Rumänien stammt, hatte die Organisation 2014 gegründet. Seither liefern sie und ihre Unterstützer Jahr um Jahr Kleider, Schuhe, Spielzeug und Hygieneartikel an Bedürftige.

Am Mittwoch packten elf Helfer die nächste Fuhre. Darunter auch drei Jugendliche, die derzeit Osterferien haben. Vier Garagen voller Bananenkisten hatten sich in den vergangenen Wochen angesammelt – insgesamt 1500 an der Zahl. Auch Gartenhütte und Einfahrt standen zuletzt voll. Hinzu kommen Fahrräder, Kinderwagen, Krücken und Rollatoren. „350 Kisten konnte ich schon gar nicht mehr annehmen“, so Mürle.

Die gespendeten Gegenstände werden vor Ort gezielt an Familien, Menschen mit Behinderung und Kinder im Krankenhaus verteilt. Dorthin geht auch die jährliche Lieferung an Windeln, deren Transportkosten die Organisation ebenfalls übernimmt. Schon mehrfach hat Mürle Benefizkonzerte initiiert. Das nächste soll im Oktober stattfinden.

www.romanian-roots.de