760_0900_117338_Martinimarkt_So_30.jpg
In Brötzingen sind Fahrgeschäfte wie dieses Karussell ein vertrauter Anblick – nun könnte er sich im September und Oktober erneut bieten, wenn die Schausteller übers Stadtgebiet verteilt eine dezentrale Mess veranstalten. Der Vorschlag kam aus der CDU, das Rathaus macht ihn sich zu eigen und bittet um Zustimmung.  Foto: PZ-Archiv 

Hilfe für Schausteller in Pforzheim: An diesen Orten könnte die „verteilte Mess“ dieses Jahr stattfinden

Pforzheim. Auch wenn am kommenden Dienstag bei der Gemeinderatssitzung Einiges Spitz auf Knopf steht – an einen Tagesordnungspunkt wird aller Voraussicht nach fraktionsübergreifend ein Knopf gemacht werden: Dem durch die Corona-Pandemie arg gebeutelten Schaustellerverband wird wenigstens eine kleine Kompensation angeboten, schließlich hängen am Wohl und Wehe der Branche bundesweit Hunderttausende von Arbeitsplätzen, stehen Existenzen auf dem Spiel.

Umsatz bricht komplett weg

Bedingt durch die Absage der Großveranstaltungen bis mindestens Ende Oktober

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?