nach oben
Auch Likör kann süchtig machen: Eine ältere Frau sitzt auf ihrem Sofa und trinkt. Ingo Wagner
Auch Likör kann süchtig machen: Eine ältere Frau sitzt auf ihrem Sofa und trinkt. Ingo Wagner
05.09.2016

Hilfe für abhängige Senioren - Psychologen helfen

Sechs Flaschen Bier am Tag und dazu noch Schnaps: Was der Körper früher einfach so weggesteckt hatte, führte bei dem 83-Jährigen zu gefährlichen Ausfällen. Er stützte öfter mal in der Wohnung und bekam Gespräche nicht mehr mit. Seine Tochter sorgte sich um ihn und wendete sich an die Psychosoziale Beratungs- und Behandlungsstellen der Diakonischen Suchthilfe Mittelbaden.

Seit zwei Jahren gibt es dort die Mobilen Hilfen bei Sucht im Alter. Montags können sich Betroffene und Angehörige außerdem telefonisch und anonym bei der Psychologin Ewelina Reimer melden.

Die Mobilen Hilfen geben im Pflegestützpunkt Östliche Karl-Friedrich-Straße 9 am Donnerstag, 22. September, um 16.30 Uhr Informationen. Die Psychologin Ewelina Reimer berät außerdem jeden Montag bei der offenen Telefonleitung zwischen 17 und 18 Uhr unter (0 72 31) 7 78 70 50.

Mehr lesen Sie am Dienstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.