nach oben
© Symbolbild: PZ-news
14.08.2014

Hinterm Steuer eingeschlafen und auf der A8 bei Pforzheim Unfall verursacht

Pforzheim. Ein Sekundenschlaf ist vermutlich die Ursache eines Unfalls am frühen Donnerstagmorgen auf der A8 bei Pforzheim gewesen. Das Auto kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich.

Der 27-jährige Rumäne war am Donnerstag um kurz vor 2 Uhr zwischen den Autobahnanschlussstellen Pforzheim-Ost und Pforzheim-Nord in Richtung Karlsruhe unterwegs. Nachdem er hinter dem Steuer einschlief, kam er mit seinem Citroen nach rechts von der Fahrbahn ab. Anschließend fuhr er eine Böschung entlang, wobei sich das Auto überschlug und entgegen der Fahrtrichtung neben der Straße auf den Rädern zum Stehen kam.

Die drei aus Rumänien stammenden Insassen wurden leicht verletzt. Zudem entstand an dem Fahrzeug ein Sachschaden von rund 7.000 Euro. Der 27-jährige Unfallverursacher musste seinen Führerschein abgeben und eine Sicherheitsleistung von 500 Euro bezahlen.