nach oben
Hinterrad verloren: Motorradfahrer und Mitfahrerin schwer verletzt © Seibel
14.06.2014

Hinterrad verloren: Motorradfahrer und Mitfahrerin schwer verletzt

Niefern-Öschelbronn. Bei einem Unfall auf der A8 zwischen den Anschlusstellen Pforzheim Ost und Süd sind nach Polizeiangaben am Samstagmorgen gegen 9 Uhr ein 58-jähriger Motorradfahrer und seine 56-jährige Mitfahrerin schwer verletzt worden.

Bildergalerie: Hinterrad verloren: Motorradfahrer und Mitfahrerin schwer verletzt

Kurz vor der Rastanlage Pforzheim verlor das Kraftrad aus bislang unbekannter Ursache sein Hinterrad. Bei dem Sturz wurden Fahrer und Sozius vom Motorrad geschleudert. Beide erlitten schwere, jedoch nicht lebensgefährliche Verletzungen. Sie wurden zur Behandlung in örtliche Krankenhäuser eingeliefert. Der rechte und mittlere Fahrstreifen musste zur Bergung der Verunfallten bis 10 Uhr voll gesperrt werden. Es bildete sich ein Rückstau von bis zu acht Kilometern. Am Motorrad entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro. Die Verletzten gehörten zu einer Motorradgruppe aus Rheinland-Pfalz. Die beiden Schwerverletzen wurden von zwei Notarztteams und den Besatzungen zweier Rettungswagen des DRK erstversorgt.